Home » Sport » FC Augsburg » Niederlage gegen Vfl Wolfsburg

Niederlage gegen Vfl Wolfsburg

Nach erfolgreichen Spielen gegen Berlin und Bremen, muss der FCA zum Auswärtsspiel nach Wolfsburg ran. Noch nie haben die Augsburger in Wolfsburg verloren. Bis zur 1. Halbzeit konnte diese Statistik beibehandeln werden, da die beiden Mannschaften mit einem 0:0 in die Pausen gingen, wobei der FCA zu mehreren Torchancen gekommen ist und im Verlauf der Halbzeit auch mehr Ballbesitz hatte. In der 1. Halbzeit erhielt der Augsburger Tobias Werner eine Gelbe Karte, nachdem er ein Duell gegen De Bruyne verliert. Es gab Einwurf für die Wölfe. Weil er zuvor geschubst worden war, ist Werner erbost und lässt sich zu einer „Dummheit“ hinreißen. Er schoss seinen gelockerten rechten Schuh auf den Belgier, der nur verdutzt schaut und sich nicht fallen lässt. Erst in der 2.Halbzeit wurde das Spiel interessanter – leider zu ungunsten der rot-grün-weißen – Wolfsburg ging in der 58. Minuten durch Naldo mit Vorarbeit durch Jung in Führung. Wolfsburg steigerte seine Leistung in der 2. Halbzeit und kommt zu vielen Torschüssen. Knappe 10 Minuten nach dem Gegentor führt Trainer Markus Weinziert einen Doppel-Wechsel aus. Esswein kommt für Caiuby und Matavz für Bobadilla. Das Spiel wird zum Ende etwas verflacht, richtig große Chancen und Aktionen gibt es auf beiden Seiten keine mehr. In der 82. Minute hätte Augsburg fast den Anschlusstreffer erziehlt, der Wolfsburger Torhüter war aber wachsam genung. Es bleibt dabei – Augsburg verliert am Ende gegen die Wölfe mit 1:0.

Aufgrund der Niederlage steht der FCA in der Tabelle auf Platz 10 mit 9 Punkten. Das Spiel Gladbach gegen Mainz kann den aktuellen Tabellenplatz für diesen Spieltag nicht mehr beeinflussen.

Das nächste Spiel des FCA ist Samstag den 18.10. auswärts bei Mainz 05.

Anzeige


Kommentare

Check Also

FC Augsburg: Das neue Jahr beginnt!

Am 7. Januar startet für die FCA Profis das Training zur neuen Saison, einen Tag ...