Home » News » Aus aller Welt » Reisen mal anders: Mit dem Güterzug nach Italien

Reisen mal anders: Mit dem Güterzug nach Italien

Ein 18-jähriger Augsburger ist einmal ganz anders nach Italien gereist: Als blinder Passagier auf einem Güterzug. Klingt nicht ganz Hell, ist es auch nicht! Die Bundespolizei, die für die Bahnpolizeilichen Aufgaben zuständig ist, verurteilt diese Verhalten scharf.

Wie es dazu kam ist mittlerweile geklärt: Der junge Reiselustige stieg nach einer Party auf einen Güterzug. Der Zug stand dort aber nicht zum Spaß, oder eben als Ausruhmöglichkeit für nicht minder angetrunkene Feiernde, sondern machte sich kurz danach auf den Weg nach Italien. Dabei muss betont werden, dass der 18-jährige einen besonderen Schutzengel gehabt haben, das betont die Polizei! Man erinnert sich an die vergangen Meldungen über junge Menschen die über Waggons kletterten und dabei einen Stromschlag durch die Oberleitung erhielten, die mit 15.000 Volt Wechselstrom gespeist wird, was dafür sorgt, dass man die Leitung nicht einmal berühren muss, oder die jungen Menschen, die Leichtsinnig über die Gleise laufen und dabei von einem Zug erfasst wurden.

Auch bei seiner, nicht beabsichtigten, Reise hätte dem blinden Passagier allerlei Unglück zustoßen können. Ein Wagenmeister entdeckte den jungen, leicht unterkühlten, aber dennoch lebenden Augsburger in Treviso, als der Zug kontrolliert wurde. Nach eigenen Angaben kann sich der junge Mann nicht mehr erinnern. Der Wagenmeister übergab den Reisenden dann an die Italienische Polizei. Diese übergab ihn dann an die österreichische Gendarmerie bei der er erläutert, dass er am Samstagabend eine Party in Augsburg gefeiert habe. Wie er allerdings auf den Güterzug gekommen ist, kann er nicht mehr sagen.

Nun muss der 18-jährige mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Sein Verhalten stellt, so die Bundespolizei, einen gefährlichen Eingriff in den Eisenbahnverkehr dar. Als Anekdote: Der junge Mann muss auch damit rechnen, für die Fahrt nach Italien wegen des fehlenden Fahrausweises belangt zu werden; Für die Rückfahrt löste der junge Mann dann eine.

Kommentare

Check Also

Burger King (R) Offensive – Tag der offenen Küche

Sicher habt Ihr schon die neue Werbung von Burger King (R) gesehen. Was haltet Ihr ...